Frauenabend am 20.11.

Henna malen, tanzen, essen und viel Lachen, das alles haben unsere jungen Frauen und Mädchen mit den geflüchteten Frauen am vergangenen Montagabend erlebt. 

Auch Spiele wie Montagsmaler oder Tick Tack Toe durften nicht fehlen und wurden von den Frauen sogar zum Deutsch lernen genutzt. Als wir dann um acht Uhr mit dem Aufräumen des Gemeinschaftsraumes beginnen wollten, dachte keiner schon ans Gehen. "Kommt doch bitte jede Woche zum Tanzen", wurden wir immer wieder gebeten. "Nächstes mal kochen wir dann für alle", bot sogar eine der Geflüchteten an.

 

Die Idee des Frauenabends kam dadurch zu Stande, dass bei anderen Aktionen, Ausflügen etc. die Frauen immer zu Hause bleiben mussten um zu kochen, auf die Kinder aufzupassen oder weil sie sich nicht trauten. Wir freuen uns über jede Frau die ebenfalls dazukommen und helfen möchte.