Mitgliederbrief

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

liebe Mitglieder,

 

am 11. Februar 2017 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins Fallschirm Mensch e.V. statt. 

 

Tagesordnungspunkt war unter anderem die Wahl des Vorstandes. Gerne stelle ich Ihnen den aktuellen Vorstand vor:

 

⦁ Vorsitzender: Florian Kowalewski

⦁ Stellvertretender Vorsitzender: Moh Gholami

⦁ Kassenwart: Philipp Seidel 

⦁ Schriftführer: Mathias Hartmann 

⦁ Beisitzer: Hannah Schneider, Matthias Wüstner-Daub, Lisa Lynch, 

  Sara Kluge, Maruf Zamarai, Alexander Bartz und Lina Caspary.

 

Das Jahr 2016 war für Fallschirm Mensch überaus erfolgreich:

 

Der Hauptschwerpunkt unserer Aktivitäten bezog sich natürlich auf die Arbeit mit und zu Gunsten der geflüchteten Menschen in Mainz und der Umgebung. So konnten wir, auch aufgrund des Rückgangs der Flüchtlingszahlen, unsere Arbeit optimieren und besser organisieren. Dazu gehörte auch die Verbesserung bzw. Verstärkung der Vernetzung mit staatlichen Einrichtungen und Behörden sowie haupt- und ehrenamtlichen Organisationen. 

 

⦁ Einen großen Anteil an unserer Arbeit hat unsere Jugend AG, die mittlerweile zu einer beachtlichen Größe herangewachsen ist und viele Veranstaltungen – wie Kochabende, Bowling, Eislaufen. – durchgeführt hat. Noch im Februar 2017 ist ein Laser Tag Abend geplant. 

 

Die entstandenen Kosten konnten wir bisher immer vollständig als Verein übernehmen. Dass wir dies leisten konnten, macht uns sehr stolz.

 

Im Juni 2016 konnte unsere Jugend AG gemeinsam mit dem Interact Club Mainz e.V. ein tolles Sommerfest für Geflüchtete im Mainzer Hartenbergpark auf die Beine stellen. Dies war ganz große Klasse!

 

 

⦁ Eine weitere gute Zusammenarbeit hat sich im vergangenen Jahr mit der Stiftung Juvente entwickelt, welche unser Ansprechpartner für die Gonsenheimer Unterkunft Housing Area ist. Dort wurden wir Haupt-Ansprechpartner bei Hilfegesuchen. Auch organisieren wir jeden Donnerstagabend verschiedene Bastelaktionen. Ferner konnten wir die Stiftung Juvente im Sommer 2016 mit einem Scheck in Höhe von 1000 Euro bei der Schulausstattung für die dort wohnenden Kinder unterstützen.

 

⦁ Unsere Kooperation mit dem Verein „Rheinhessen gegen Rechts e.V.“ konnten wir weiter ausbauen. Diese Zusammenarbeit funktioniert gut und ist für beide Seiten fruchtbar. Wir werden sie auch im kommenden Jahr fortführen. So werden wir beispielsweise am 6.Mai 2017 eine gemeinsame Fahrt in das ehemalige Konzentrationslager Osthofen organisieren.

 

⦁ Unsere gute Vernetzung mit anderen Vereinen und Initiativen führte dazu, dass wir auf dem Layenhof, wo bis zum Sommer 2016 eine Erstaufnahmeunterkunft stand und sich seit Herbst 2016 eine Gemeinschaftsunterkunft befindet, unsere Arbeit erweitern konnten und Aktionen wie die Verschönerung des Außenge-ländes, Einkaufsfahrten, Weihnachtsfeier uvm. verwirklichen konnten.

 

Ein großer Dank gilt hier auch dem Deutschen Rote Kreuz, mit dem wir hier vor Ort eine super Zusammenarbeit haben.

 

⦁ Weitere wichtige Aktionen waren unser Benefizkonzert im Mai 2016 in Nieder-Olm, eine Mahnwache für Aleppo und der 2. Schweige- und Gedenkumzug „Mainz im Lichtermeer“.

 

Dies sind nur einige Beispiele unserer Arbeit als Verein. Auf unserer Homepage oder unseren Sozialen Medien (Facebook, Twitter und Instagram) finden Sie noch viele weitere Berichte über unsere Aktivitäten.

 

Fallschirm Mensch e. V. ist ein rein ehrenamtlicher Mitgliederverein. Wir sind auf die aktive Mitarbeit unserer Vereinsmitglieder angewiesen. Vielleicht kennen Sie ja noch jemanden, der oder die sich für eine Mitgliedschaft oder gar Mitarbeit in unserem Verein interessieren könnte? 

 

Auch 2017 haben wir wieder einige Aktionen geplant. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen und Ihre Ideen und Ihre Kompetenz einbringen würden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Florian Kowalewski

Vorsitzender  

Fallschirm Mensch e.V.